03.02.2020
Bauarbeiten für Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde sind abgeschlossen

SONNTAG INGENIEURE übernahm die Bauüberwachung und die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination für das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde. Die Bauarbeiten auf dem Gelände im Außenbezirk Frankfurt (Oder) haben am 30. August 2017 begonnen und umfassen Abbruch, Umbau und Neubau von Gebäuden und Außenanlagen.

Es erfolgte ein Rückbau des einstigen eingeschossigen Bürogebäudes mit einer Grundfläche von 22 mal 8 Metern. Auf der Fläche des ehemaligen Mauerwerksbau mit Walmdach entstand ein neues eingeschossiges Büro- und Sozialgebäude von 37 mal 18,5 Metern. Der anstehende Baugrund wurde durch den Einsatz von TBV-Säulen verbessert. Für den Schutz vor Hochwasserereignissen wurde eine „Weiße Wanne“ in Verbindung mit mobilen Hochwasserschutzsystemen umgesetzt. Ein weiteres Augenmerk lag auf dem ökologischen Bauen: Das Dach erhielt eine Dachbegrünung. Die Errichtungszeit unterteilte sich in Abschnitte Gründungsarbeiten (Februar bis Mai 2018) und Rohbauarbeiten (Juni bis September 2018 bis zum Zustand „Gebäude dicht“). Die Nutzungsaufnahme erfolgte im November 2019.

Weiterhin wurde das benachbarte Werkstattgebäude mit seiner Grundfläche von 18,6 mal 10 Metern umgebaut: Das Gebäude wurde energetisch saniert, das Dach erneuert, der Innenbereich ausgebaut sowie Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Elektroanlagen installiert. Abschließend wurden die Außenbereiche begrünt, Sträucher und Zäune wurden angelegt.